Neues an der Schule

Abschlussklassenfahrt nach England 2019

Am frühen Sonntagmorgen stiegen die Klassen 10c und 10d gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Rensing und Frau Benecken und Frau Engin und Frau Schuth als Begleitungen in den Bus in Richtung England. Angekommen auf dem Uni Campus in Canterbury wurden zunächst die Appartements bezogen, das ein oder andere Festmahl gezaubert und die Woche voller Vorfreude geplant.Nachdem am Montag das Zentrum von Canterbury und die wunderschöne historische Kathedrale besichtigt wurden, ging es am Dienstag zum Küstenörtchen Herne Bay bei strahlendem Sonnenschein. Die Historic River Tour und die Treasure Hunt sorgten für eine abwechslungsreiche Auseinandersetzung mit der besonderen Geschichte Canterburys am Mittwoch. In den Abendstunden konnte man Live Musik einiger Schüler lauschen, die von aktuellen Hits bis hin zu Klassikern vom King of Rock‘n‘Roll führten. Eines der Highlights dieser Klassenfahrt folgte sodann am Donnerstag. Früh morgens wurden bereits die Koffer wieder in den Bus geladen und die Fahrt in Richtung Hauptstadt angetreten.Nach der Ankunft im Stadtteil Greenwich folgte eine Bootstour über die Themse, vorbei an der Tower Bridge, dem London Eye und Big Ben, bis hin ins Stadtzentrum. Nach einem spannenden Tag in London in Kleingruppen machte sich die Gruppe dann abends schon wieder zurück auf den Weg in Richtung Heimat. In den frühen Morgenstunden wurde Gladbeck erreicht und insgesamt 50 müde, aber glückliche Schülerinnen und Schüler stiegen aus dem Reisebus aus mit vielen Souvenirs und spannenden Geschichten im Gepäck.
 

zurück