Neues an der Schule

3D Druck erobert die WvS

Seit November nutzt die WvS den 3D Drucker im Unterricht!

Die ersten Schlüsselanhänger der WvS wurden bereits an die 4. Klässler am Tag der offenen Tür (19.01.19) verteilt.

Die 5er und 6er der Roboter AG haben sich heute mit der Funktionsweise unseres seit November nutzbaren 3D Druckers beschäftigt. Gedruckt wurde, wie bereits am Tag der offenen Tür gezeigt, ein Schlüsselanhänger der WvS. Dieser besteht aus dem Material PLA, dies wird aus nachwachsenden Rohstoffen anstelle von Mineralölen hergestellt und ist somit deutlich umweltfreundlicher als Kunststoff.

Geplant werden die Objekte mit bestimmten Programmen, die anschließend im zugehörigen Programm für den 3D Drucker fertiggestellt werden. Der 3D Drucker liest die so entstandene Datei und überträgt sie in ein gedrucktes Objekt. Dafür werden hohe Temperaturen im 3D Drucker produziert, sodass das PLA schmilzt. Durch die kleinen Düsen am Druckkopf wird das PLA gedrückt und das Objekt fertig gedruckt. Auf der warmen Platte kühlt das Objekt langsam ab.

Und schon ist ein Schlüsselanhänger fertig! 

zurück