Sie sind hier: Lernen » Fair Mobil

Was ist eigentlich ...?

Fair Mobil

Beteiligte Schüler

Jg. 7, Streitschlichter

Turnus/Termin

jährlich

Beteiligte Lehrer

Kltg. 7, KM

Zeitlicher Umfang

1 Tag

Sonstige Beteiligte/Unterstützer

Rotes Kreuz, Streitschlichter

Verantwortlicher Koordinator

KRA

Bereich

Soziales Lernen

Ziel des Projekts

Sicherheit durch konstruktive Konfliktlösung

Beschreibung

In einer auf den ersten Blick ungewöhnlichen Partnerschaft haben die Westfälische Provinzial, das Jugendrotkreuz Westfalen Lippe, der arbeitskreis soziale bildung (asb) und die Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Münster Bausteine entwickelt, die Lösungsansätze zur Förderung einer konstruktiven Konfliktkultur an westfälischen Schulen bietet.

Die Klassen der Jahrgangsstufe 7 und 8 erlebten einen Erlebnisparcours für den Teamgeist. In Kleingruppen wurden Wahrnehmungs- und Diskussionsübungen sowie Erlebnisspiele durchgeführt, welche von den Streitschlichtern moderiert wurden.

Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich selbst zu erproben und Fähigkeiten im Team mit anderen zu erlernen. Begleitet  wurde das Projekt  von den Klassenlehrerinnen sowie Beratungslehrerin Karen Kramer. Ziel des Projektes ist es, Vorurteile abzubauen, sowie das Vertrauen und gegenseitige Rücksichtnahme bei den Jugendlichen zu stärken.

Bisherige Projekte