Sie sind hier: Lernen » MINT

MINT an der WvS

Das ist MINT

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Gerade in diesen Bereichen ist eine fundierte Schulbildung von besonderer Bedeutung. Vor allem die MINT-Fächer sind es, die uns unsere Umwelt und die Phänomene der Natur erklären.

Seit dem Schuljahr 2011/12 ist der MINT-Zweig fest im Stundenplan verankert, der den SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 5 die Vielfalt der Naturwissenschaften nahebringt. Besonders die SchülerInnen des WP Biologie Kurses erhalten wöchentlich einstündig spezifizierten MINT-Unterricht, neben dem normalen MINT-Unterricht. Zusätzlich wird der MINT-Zweig durch zahlreiche MINT-AGs ergänzt.

 

Warum MINT?

Naturwissenschaften sind interessant und machen Spaß! Sie bestimmen in einem erheblichen Maße unser Leben. Ein sicherer Umgang mit ihnen und der Erwerb naturwissenschaftlicher Kompetenzen sind unverzichtbar, um sie auf die gesellschaftsrelevanten Themen, wie z.B. Energie, Umweltschutz und Gentechnik, vorzubereiten. Darüber hinaus werden in fast allen Berufen Kenntnisse aus diesen Bereichen verlangt, insbesondere auch aufgrund des Fachkräftemangels. Daher ist es uns so wichtig Kinder und Jugendliche früh und nachhaltig für MINT zu begeistern.

 

So funktioniert der MINT-Zweig an der WvS

Die Fächer Mathematik, Biologie und Physik werden in allen Jahrgangstufen durchgehend unterrichtet, das Fach Chemie wird ab Jahrgang 7 unterrichtet. Zusätzlichen wählen die SchülerInnen für Jahrgang 7 bis 10 ein Wahlpflichtfach, wobei Informatik, Biologie und Technik dem MINT-Zweig angehören.

Begleitend zum Fachunterricht gibt es Forder- und Förderangebote.

Neben dem Fachunterricht bietet die WvS eine Vielzahl an Arbeitsgemeinschaften aus dem Mint-Zweig an. Diese sind z.B. Chemie, Homepage, Physik, Medienscouts, Roboter, ToolTime und Zoo.

Das MINT-Zertfikat für Realschulen

Werner-von-Siemens Realschule Gladbeck

Laudatorin:
Marion Krallmann,
Schulleiterin i.R., Gymnasium Heißen (MINT-EC), Mühlheim
18.06.2018


Die Werner-von-Siemens Realschule in Gladbeck hat sich in den letzten
Jahren ein sehr gut systematisiertes MINT-Profil erarbeitet.
Zur Vorbereitung einer fundierten Entscheidung für den Wahlpflichtbereich
gibt es in den Jahrgangstufen 5 und 6 wegweisende MINT Arbeitsgemeinschaften.
Hierzu zählen eine Physik-AG, eine Chemie-AG,
eine Roboter-AG, eine Zoo-AG und eine Tool-Time-AG.
Einmal pro Jahr führt die Werner-von-Siemens Schule einen MINT-Tag
durch. Den Namensgeber der Schule würdigend wird dieser Tag als
„Werner-Tag“ bezeichnet und von der Firma Siemens unterstützt.
Das Kollegium ist teilweile mit Dienst Tablets ausgestattet. Der
Medieneinsatz ist an dieser Schule beim Lehren und Lernen
gleichermaßen selbstverständlich. Bei Bedarf wird auch das Prinzip „Bring
Your Own Device“ umgesetzt.
Im MINT-Bereich gibt es im Kollegium vereinbarte Lernmethoden wie z.B.
Gruppenexperimente mit Protokollführung. Die Schülerschaft erlernt auf
diese Weise grundlegende Fertigkeiten in den Naturwissenschaften,
gleichzeitig wird die fachübergreifende Zusammenarbeit im MINTKollegium gestärkt.
In der MINT-Berufsorientierung ist die Zusammenarbeit mit verschiedenen
MINT-Partnern, wie z.B. Verbänden, Hochschulen und Zukunft durch
Innovation-Zentrum wichtig. Berufsfelderkundungen werden nach
Möglichkeit so organisiert, dass mindestens eine in einem MINT-Bereich stattfindet.

Wir freuen uns sehr, dass die Werner-von-Siemens Realschule
Gladbeck ab heute mit ihrem Profil unser Netzwerk verstärken wird.
Herzlichen Glückwunsch!