Sie sind hier: Lernen » Leistung macht Schule

Teilnahme der Werner-von-Siemens-Realschule an der Bundesinitiative: „Leistung macht Schule“ (LemaS)

Für die Bundesinitiative „Leistung macht Schule“ (Auftaktveranstaltung in Berlin am 30.Januar 2018) haben sich 300 Schulen beworben – aber nur wenige Realschulen. Eine davon ist die WvS.
Das Projekt ist auf zehn Jahre angelegt, finanziert durch Bundesmittel; im Moment läuft die Festlegung der einzelnen, angebotenen Teilprojekte.


Die WvS hat sich um Teilprojekte im Bereich „selbstreguliertes und forschendes Lernen“, „Cyber-Mentoring für Mädchen sowie individuelle Lernpfade für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler“ und „Förderung der sprachlich-rhetorischen Kommunikation im Unterricht der Sekundarstufe“ beworben.


Unsere Schule betreibt schon seit geraumer Zeit Stärkenentwicklung durch die Verknüpfung des gewählten WP-Schwerpunktes mit einem Erweiterungsfach: z.B. Technik mit Informatik, Sozialwissenschaften mit Pädagogik, Französisch mit Erdkunde/Englisch, Informatik mit Technik, Biologie mit Sport  


Weitere Talent- und Potenzialförderung betreiben wir durch Arbeitsgemeinschaften (Tanz, Band, Sport, Zoo-AG etc); und streben einen Ausbau der Kooperation mit externen Partnern an.

Langfristig geplant ist die Ausrichtung der Schülerbiographien auf ihre Talente und Begabungen durch die Erstellung eines „Talent- und Begabungsportfolios“, in welchem die Schüler/innen ihre Teilnahme und Erfahrungen durch die Angebote dokumentieren und wodurch sie ihren Fokus verstärkt auf ihre Talente richten (z.B. spätere Berufswahl- und Studienentscheidungen).

 

Weitere Informationen erhalten Sie durch einen Klick auf das untere Bild.